stopp-nwo

Neue Weltordnung: Die Gründe warum wir sie bekämpfen

Unser ganzes Leben lang und wegen unserer kulturellen Wurzeln werden wir darauf konditioniert uns um Konzepte falscher Einteilungen zu versammeln. Wir werden an die Hand genommen, um zu glauben, dass Demokraten und Republikaner unterschiedliche und abgegrenzte Parteien sind, obwohl sie nur zwei Zweige der gleichen politischen Kontrollmechanismen sind.
apokalypse

Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin ...

Dass der Mensch schon des Öfteren darauf hingewiesen wurde, den Umgang mit sich selbst mit seinesgleichen und mit der Erde (also der Umwelt) zu ändern, hat nichts bewirkt. Nach kurzen "Nachdenkpausen" und "kollektiven Gejammerns" kehrt man zurück zu den alten Mustern.
massenmedien

Massenmedien – Lügen gegen Geld

Anmerkung: Zusammengetragene Playlist mit dem jeweiligen Titeln: "Massenmedien – Lügen gegen Geld", "Maulhelden der Freiheit", "Polizisten und Soldaten sind Haussklaven", "Die Staatsgläubigen auf der Suche nach Mami und Papi", "Minimalstaatler – Sklaverei light", "New Ager im Lotussitz gegen das Böse", "Religion - das Gegenteil von kritischem Denken"
krawallos-auf-dem-maidan

Faschismus als Fernwaffe

Wo immer die CIA gewaltsame Unruhen schürt, um eine demokratisch gewählte Regierung zu stürzen, bedient sie sich der dortigen faschistischen Strömungen. Jener gewaltbereiten Rechtsextremen, die sich von Innenministerium und Verfassungschutz auch bei uns gehegt, gepflegt und geschützt wissen – bis sie auf uns losgelassen werden
Carnevale di Venezia

Verbotene Wahrheit: Befreiung aus der Zwangsjacke der Besatzungsmächte

Wie eine kläffende Hundemeute fallen die staatstreuen Medien über die demokratische Schweizer Volksentscheidung gegen die Einwanderungspolitik her. Die Schweizer (zumindest ein Großteil davon) haben sich erlaubt, sich dem Diktat der "politischen Korrektness" zu widersetzen. Das darf nicht sein und muss verteufelt werden! Demokratie ist nur erlaubt, wenn es in das politische Denkschema passt.
newworldorder

US-Denkfabrik hofft auf "außergewöhnliche Krise" zur Rettung der "neuen Weltordnung"

Aufgrund der Bedrohung durch nicht-staatliche Akteure wie Edward Snowden bedarf es einer "außergewöhnlichen Krise" um die "neue Weltordnung" zu retten, warnt Harlan K. Ullman, der für den Atlantic Council schreibt, eine prominente Denkfabrik aus Washington.Der Atlantic Council gilt als sehr einflussreiche Organisation mit engen Verbindungen zu wichtigen politischen Entscheidungsträgern weltweit.
eisenhower

Das Große Geld hinter dem Krieg: der militärisch-industrielle Komplex

Mehr als 50 Jahre nach Präsident Eisenhowers Warnung befinden sich die Amerikaner in fortwährendem KriegIm Januar 1961 nahm der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika Dwight D. Eisenhower seine Abschiedsrede zum Anlass, das Land vor dem zu warnen, was er als eine seiner größten Bedrohungen betrachtete: vor dem militärisch-industriellen Komplex, bestehend aus militärischen Kontraktoren und Lobbyisten für die endlose Fortsetzung des Krieges.
kai-roh

KenFM über: Kai-ROH!

Die Golfstaaten, allen voran Saudi-Arabien, sind seit dem Fallenlassen Mubaraks durch die USA massiv verunsichert. Sie trauen Washingtons „Treue" nur noch bedingt und haben daher mitgeholfen, den Spuk von der Mursi-Regierung schnellstmöglich zu beenden.Was die durch die Bank autoritär geführten Golfstaaten auf gar keinen Fall gebrauchen können, sind demokratische, oder im Falle Mursi, halb-demokratisch regierte Nachbarn mit Koran als Geschmacksverstärker im Rücken.
dollar-future

Was erwartet uns 2014?

Woher soll ich das wissen? Niemand kennt die Zukunft. Mit gesundem Menschenverstand und dem Zugriff auf die Ergebnisse moderner Trendforschung lassen sich jedoch durchaus vernünftige Prognosen erstellenAlle Welt ist sauer auf die NSA und andere, staatliche Datendiebe. Deren Repräsentanten faseln sich gerade um Kopf und Kragen.
30c3

Der tiefe Staat

Dieser Vortrag beschreibt Konzept und Idee des tiefen Staates anhand der Geschichte der BRD. Dank der aktuellen Debatte um die Vollüberwachung der Bürger ist das Interesse der Öffentlichkeit an Aspekten des tiefen Staates gestiegen. In diesem Vortrag soll das Konzept des tiefen Staates anhand der bundesrepublikanischen Geschichte aufgezeigt werden.
1984

2014 - Die Totale Kontrolle und Weltherrschaft (George Orwell 1984)

Wir schreiben das Jahr 2014. Eine Welt die sich scheinbar immer schneller dreht. Was hat sich seid 1984 geändert? Welche Entwicklungen können wir beobachten? Wer war George Orwell wirklich? Und wie sieht die wahre Agenda der herrschenden Elite aus? Einige dieser Fragen spricht Steven Bishop in seinem neuen Projekt "ScientificSlavery" an:
medien-manipulation1

Die Glaubwürdigkeit der Medien - Michael Vogt bei Radio Vorarlberg

Zunächst Michael Vogt zu Gast bei der Sendung "Neues bei Neustädter" bei Radio Vorarlberg ORF.Dann ein Vortrag mit der Überschrift "Kampf um die Köpfe" über das, was die Medien nicht berichten, aber hätten berichten können, wenn sie nur wollten. Das was berichtet wird entspricht nicht der Wahrheit, sondern ist verfälscht.
medienmanipulation

Die Lügen der Bundesrepublik (70 Jahre nur belogen)

Ist unsere Presse fremdgesteuert? Wer regiert eigendlich den Reichstag wirklich? Was läuft hinter den Kulissen? Könnte es sein das man uns nur die halbe Wahrheit erzählt? Wie souverän sind wir wirklich? Die Medien lügen und vertuschen was wir nicht wissen sollen. Denn die Politik ist nicht das für das sie sich ausgibt...