verschwoerung

Das Argument Verschwörungstheorie und sein CIA-Ursprung

Jeder kritische Mensch, der abseits der von den “Qualitätsmedien” und Politdarstellern vorgebenen Richtung, Themen, Ereignisse und anderes hinterfrägt, sich kritisch beispielsweise mit 9/11 und dem Zusammenbruch des Gebäudes WTC7 als drittes Hochhaus an diesem Tag beschäftigt, oder der sich im aktuellen Fall mit dem Ursprung des Islamic State beschäftigt oder auch Fragen zum CDC-Patent bzgl. Ebola stellt, landet unweigerlich
Ray-McGovern

Ukraine-Konflikt: „Der Putsch in Kiew stand am Anfang“

Ray McGovern, ehemaliger CIA-Offizier und Russland-Spezialist, im Gespräch mit weltnetz.tv über Krieg, Geheimdienste und Medienmacht.Während im Osten der Ukraine ein heißer Krieg mit schon weit über 2.000 Todesopfern läuft, findet in den westlichen Staaten ein Kampf um die öffentliche Meinung statt. Regierungen, Geheimdienste und Medienkonzerne machen massiv Stimmung gegen Russland. Zwar verfolgt auch Moskau in der Ukraine ohne Zweifel seine eigene Interessenpolitik.
ullkotte

Gekaufte Journalisten - Udo Ulfkotte im Interview

17 Jahre lang war Udo Ulfkotte selbst Journalist bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, eines der großen deutschen Leitmedien. Heute bezeichnet sich Udo Ulfkotte als Täter. Die Kritik an den Machenschaften vieler Journalisten, welche in seinem Buch "Gekaufte Journalisten" zu Tage kommen, richtet er aber auch auf sich selbst. Jahrelang ließ sich Udo Ulfkotte durch seine "Auftraggeber" aus der Politik korrumpieren.
seilschaften

Transatlantische Netzwerke, Denkfabriken und Eliteclubs

"Die Macher hinter den Kulissen. Wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern" Hermann Ploppa beschreibt in seinem neuen Buch die Lobby-Arbeit von NGOs wie den "Bilderbergern", dem "Council on Foreign Relation", der "Atlantikbrücke" und der "Deutschen Gesellschaft für Auswärtige
kennedy-tumb

John F. Kennedy Attentat - Die Bush Connection

Diese Dokumentation ist als Ergänzung zu Oliver Stones “JFK – Tatort Dallas” angelegt und versucht nicht nur die ohnehin zweifelhafte offizielle Geschichtsschreibung zur Ermordung von John Fitzgerald „Jack“ Kennedy zu widerlegen, sondern sie ist auch eine starke Anklageschrift gegen Teile der eigenen Regierung, der CIA und George Herbert Walker Bush und legt auch eine bezeichnendes Bild auf das kollektive Versagen der Massenmedien.
proebstl

Dr. Alfons Proebstl: „russischer Bär“

Der „Dummheit“ in diesem Land einen möglichst großen Schaden zuzufügen hat sich die Kunstfigur „Dr. Alfons Proebstl“ auf die Fahne geschrieben und über Themen, wie die „BRD GmbH“ oder etwa der „ESM Vertrag“ hat er sich nun auf der „Russland Konferenz von Eigentümlich frei auf Usedome dem „russischen Bären“ gewidmet, dem man uns versucht hier aufzubinden.
effenberger

Die politische Weltlage – Wolfgang Effenberger

Gibt es Parallelen zu 1914? Droht ein Weltkrieg oder lässt der Druck der USA auf Russland und China Gegenkräfte und damit die Hoffnung auf eine multipolare Friedensordnung entstehen?Seit dem 11. September 2001 führen die USA und ihre Willigen unter dem Vorwand den Terrorismus zu bekämpfen Kriege entlang der historischen Seidenstraße. In Wirklich geht es der US-Administration um die Umsetzung ihrer hegemonialen Ziele
ullkotte

Kulturstudio Klartext No 102 - GEKAUFTE JOURNALISTEN - Dr. Udo Ulfkotte

Journalisten manipulieren uns im Interesse der MächtigenHaben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert.