davidicke

David Icke – Gedankenkontrolle und die Neue Weltordnung

In diesem Vortrag spricht David Icke vor Elite-Studenten in Oxford Union. Studenten welche auf das Eteblishment vorbereitet werden sollen versucht er die Manipulation der illusionären Realität näher zu bringen und die damit verbundene Gedankenkontrolle der Neuen Weltordnung.

Quelle und Dank an: News 23

politikdarsteller

Marionetten-Wahlkampf – Wer sind wirklich die Strippenzieher hinter Merkel und Steinbrück

“Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.” Horst Seehofer bei Pelzig

Der Wahlkampf 2013 nähert sich dem Ende und laut Mainstream-Medien läuft es auf ein Kopf-an- Kopf-Rennen zwischen Kanzlerin Merkel und Kanzlerkandidat Steinbrück hinaus.
Wenn man beide betrachtet, verbindet die mehr miteinander, als man denken könnte. Zum einen waren sie bereits im Jahre 2005 Koalitionspartner und außerdem gehören sie dem einflussreichen Club der Bilderberger an, die maßgeblich die Geschicke der Weltpolitik lenken. (Lesen Sie mehr in dem Buch an das sich kein Verlag traute: „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen“ zum Shop).

Vielen ist das Wahlergebnis von 2005 nicht mehr bewusst. Zur Erinnerung: SPD und CDU bildeten damals eine große Koalition mit dem Ergebnis, dass Peer Steinbrück Bundesfinanzminister und das Ex-Kreisleitungsmitglied und Sekretärin für Agitation und Propaganda – Bundeskanzlerin wurde. Weiterlesen

jungle-drum

Bilderberg: Nachlese mit Freeman

Zu Gast:

Freeman von „Alles Schall und Rauch” war erneut als Aktivist bei der Bilderbergkonferenz, die dieses Jahr in Watford bei London statt gefunden hat.

Quelle und Dank an: jungle-drum.de

Ergänzende Information:

Alex Jones – Kundgebung bei Bilderberg 2013

Alex Jones sprach vor nahezu 2000 Menschen bei der Protestkundgebung vor dem Hotel der Bilderberg-Konferenz 2013 in Watford, England. Jones betonte die Softkill Methoden, welche die globale Elite bereits gegen die Menschheit einsetzt(e).

Quelle und Dank an: Wahrheitsbewegung

Kulturstudio

KT No 66 – Geschichte oder Marketing? – mit Bernhard Klapdor

„Geschichte ist die Lüge, auf die man sich geeinigt hat.“

Voltaire

Zu Gast im Kulturstudio Klartext Interview zum Thema “Geschichte oder Marketing?” war diesmal Bernhard Klapdor

Bernhard Klapdor entdeckte schon in frühester Kindheit sein Interesse für geschichtliche Zusammenhänge. Aus einer gesunden Skepsis heraus beschäftige er sich schon früh mit historischen Ereignissen und bemerkte, dass es sehr oft auffällige Diskrepanzen mit der offiziellen Geschichtsschreibung gibt. Weiterlesen

Goldman-Sachs-Putsch erfolgreich durchgeführt: Europäische Staaten werden Finanzkolonien, Spanien tötet erste Bürger, Deutschland auch.

no images were found

( vom 7. August 2012) Wir dürfen ja nicht an Verschwörungen glauben. Das hat man uns untersagt. Damit kommen wir relativ gut zurecht – oder, sagen wir besser: wir haben uns daran gewöhnt. Wer etwas nachdenkt, den wundert es nicht: nach Privatfernsehen kam “Generation Doof” und die wird bis heute gezielt weitergezüchtet, damit wir nie wieder die Zeiten erleben, in denen junge Menschen ihre Lebenssommer damit verbringen, auf sonnigen Wiesen von der Liebe zu träumen und sich dem Krieg völlig verweigern. Wir hatten das schon einmal – das wollen wir nie wieder. Natürlich verschwinden Verschwörungen nicht, in dem man verbietet, darüber zu reden – aber für die Verschwörer eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten: sie können ziemlich offen agieren. Da es keine Verschwörungen gibt und die Theorienbildung über politische und wirtschaftliche Hinterzimmergeschäfte seit elf Jahren offiziell verboten ist, braucht man sich ja gar keine Gedanken mehr über die üblichen Sicherheitsmaßnahmen zu machen – und so schleichen sich die ersten Fehler ein. Man wird unvorsichtig, weil man sich sicher ist, das das “doofe” Volk die Zusammenhänge sowieso nicht mehr versteht.

Das ist in etwa so, als würde der Bundesverband deutscher Berufsverbrecher es geschafft haben, den polizeilichen “Anfangsverdacht” zu verbieten und nur noch jene Straftaten als Straftaten gelten lassen können, die ordentlich abgeurteilt worden sind – auf einmal wird Deutschland zu einer Insel des Friedens und Glücks … ohne jegliche Verbrechen. Nun: zwar wird geklaut, gemordet und vergewaltigt wie verrückt … aber man redet nicht mehr drüber. Das gilt als unschicklich, moralisch verwerflich und irgendwie auch schon geisteskrank. Weiterlesen

Tony Blair: Bilderberger = nützliche Gruppe (deutsche Untertitel)

Am 19. Oktober 2006 wurde Tony Blair in der Fragestunde des britischen Parlaments von Norman Baker über seine Teilnahme an der Bilderberg-Konferenz 1993 in Athen gefragt. Er antwortete: “Ich habe nicht an irgend so einem Treffen teilgenommen.”

Luke Rudkowski von WeAreChange.org hat am Donnerstag ein Video ( ganzes Video ) veröffentlicht, in dem er Tony Blair mit dieser Frage konfrontierte und eine entlarvende Antwort bekam.(….)

Weiterlesen, Quelle und Dank an: ASR

Bilderbergertreffen von 31.05.2012 – 03.06.2012 in den USA

no images were found

„Diejenigen, die zu klug sind, sich in der Politik zu engagieren, werden dadurch bestraft, dass sie durch Leute regiert werden, die dümmer sind als sie selbst.“ (Platon)

Der von den Bilderbergern produzierte mystische Nebel lichtet sich, entgegen der allgemeinen Meinung und Erwartung findet das diesjährige Bilderberger Treffen doch nicht in Israel statt, sondern in Chantilly in der Nähe von Washington D.C. im Hotel Marriot. Bereits 2008 beherbergte das Hotel die heimlichen Strippenzieher sowie die eingeladenen Gäste der Bilderberger-Gruppe. Dank dieses Umstands ist das Hotel vollständig ausgebucht.

Wie auch in den vergangenen Jahren wird das G-8 Treffen, was dieses Jahr am 20.05.2012 im Camp David (USA) stattfand, durch das Scheinwerferlicht der Boulevardpresse, als Ereignis mit größter Bedeutung für die Weltpolitik in Szene gesetzt. Anders verhält es sich dabei beim nun 59. jährlichen Bilderberger Treffen, was still und heimlich stattfindet, wo im Gegensatz zum G 8 Treffen ca. 150 Personen, darunter Regierungschefs, die Hochfinanz Westeuropas, der USA und Kanadas und führende Industrielle, Wissenschaftler und sogar die Köpfe der führenden Medienkonzerne der Welt teilnehmen. Weiterlesen

Bilderberger – Das geheime Zentrum der Macht

In letzter Zeit wird zunehmend von der sogenannten Welt-Elite berichtet, die die Geschicke und die Entwicklungen auf der ganzen Erde angeblich fest im Griff haben und lenken soll. Die verschwiegenste Gruppe, die mitten im Zentrum der Macht agiert, sind die berüchtigten Bilderberger. Hierzu gehören klangvolle Namen berühmter Staatsoberhäupter, Präsidenten, Könige, Wirtschaftslenker, Banker, Adelige und Medien-Tycoons.

Während viele Menschen immer noch nicht wahrhaben wollen, dass tatsächlich ein kleiner Kreis global agierender Mächtiger die Strippen für inzwischen über sieben Milliarden Erdbewohner ziehen soll, verdichten sich die Hinweise, dass daran mehr sein könnte, als es der Menschheit lieb sein dürfte. Mysteriöse Aussagen hochstehender Politiker lassen in diesem Zusammenhang immer wieder aufhorchen. So sagte der ehemalige britische Premier und Freimaurer Benjamin Disraeli im Jahr 1844: Weiterlesen

François Hollande: eine neue »Bilderberg-Marionette«?

Wie schnell ein Jahr vergeht, erweist sich nicht zuletzt auch angesichts der notorischen Bilderberg-Konferenzen. Gerade noch ging es um das Treffen in St. Moritz, schon ist es wieder soweit — zum kommenden Monatswechsel will sich die »Weltelite« nunmehr in den USA versammeln. Ein Blick nach Frankreich zeugt derzeit erneut vom ungebrochenen Willen der Gruppe, die Zügel wiederum fester in die Hand zu nehmen. Doch die großen Medien bleiben unbeeindruckt und verbreiten andere Informationen. Eine Bilanz zwischen Sein und Schein.

Weiterlesen, Quelle und Dank an: kopp-verlag.de

Was ist der Council on foreign Relations (CFR) ?

Der CFR ist eine Vereinigung der einflussreichsten Menschen auf unserem Planeten. Nicht nur Industriemagnaten wie die Rockefellers, Rothschilds oder Warburgs sind Mitglieder des CFR – auch die politische Führung wie die Clintons oder Präsident Obama gehören zu den Mitgliedern. Und natürlich neuerdings auch Hollywood – mit Angelina Jolie und George Clooney sehen wir hier eine erfolgreiche Propagandamaschinerie.

Was ist dieser Council on foreign Relations eigentlich?

Quelle und Dank an:

Der gewollte Zusammenbruch und der Weg in den 3 Weltkrieg

Der freie Journalist und Synchronsprecher Andy Franke und das Investigativ Journal in Zusammenarbeit mit C.Freund gewähren in dieser angsteinflößenden Dokumentation einen tiefen Einblick, in die Weltpolitik und vor allem zeigen sie „die wahren Machthaber” hinter den Politikern und deren “mörderischen Pläne”! Dabei werden zutiefst schockierende Fakten zutage gefördert, die ihnen erschreckende und schonungslose Einblicke in die mafiaähnlichen Strukturen dieser Kriegsverbrecherischen selbsternannten Elite ermöglichen. Zu dieser Vereinigung zählen unter anderem mächtige Banker, Politiker, Großindustrielle und Monarchen. Sie werde mehr als zutiefst schockiert sein, welche Personen zu genau dieser Vereinigung gehören.
Darüber hinaus wird sehr deutlich veranschaulicht, dass es in den gesamten westlichen Ländern faktisch kaum noch „Politische Pressefreiheit” gibt. Es wird anhand von Fakten verdeutlicht, dass die „westlichen Medien” von der Politik zur Propagandamaschine degradiert wurden, wie einst „Die aktuelle Kamera” „Der schwarze Kanal” und/oder die Wochenschau… oder Ähnliche.  Öffentliche Nachrichtensendungen dienen zumeist nur noch dem Ziel, bewusste und gezielt; Wahrheiten zu unterdrücken, Unwahrheiten zu verbreiten… nicht nur ,um Meinungsbeeinflussung zu betreiben sondern um mitunter sogar „Pro-Kriegsstimmung” bei den Zuschauern hervorzurufen.
Die Macher dieser Dokumentation sind bemüht, sowohl durch eigene Recherchen, sowie Bild und Tonmaterialien aus eigener Produktion, als auch durch Bild und Tonmaterialien verschiedenster Journalistischer Statements, Sender und Veröffentlichungen ein „GESAMTBILD” zu zeichnen.
Die Quellenangaben entnehmen sie u.a auch dem Abspann.

Bild und Tonmaterialien u.a.:
INVESTIGATIV JOURNAL
ZDF/ARD
WDR
KOPP MEDIA
BÜSO TV
NUOVISO TV
REWASH TV
COMPACT MAGAZIN
Und Andere…

Quelle und Dank an:

Police State 4 ( deutscher Untertiteln )

Der erfahrene Dokumentarfilmemacher Alex Jones beweist eindeutig die Existenz eines geheimen Netzwerkes aus FEMA-Camps, die nun landesweit ausgeweitet werden. Der militärisch-industrielle Komplex verwandelt diese einst so freie Nation in ein gigantisches Strafgefangenenlager. Ein bargeldloses Kontrollnetz über die gesamte Gesellschaft, das im Namen des Kampf gegen den Terrorismus erschaffen wurde, wurde wirklich geschaffen um das amerikanische Volk zu versklaven. Nacktscanner, Schallwaffen, Bürgerspitzel, inszenierter Terror und Kameras an jeder Straßenecke – das ist erst der Anfang des höllischen Plans der neuen Weltordnung. Weiterlesen

SONDERSENDUNG – Wir schaffen das!

Sendung beginnt bei 15:15

Unter der Überschrift “Wir schaffen das!” präsentierten und übertrugen gestern gemeinsam kulturstudio livestream, wakenews Radio , Cracker.info und okitalk.com eine Gesellschafts- bzw. Systemkritische Sondersendung und beleuchteten unter anderen, die Rechtslage in der BRD, Verfassungsfragen,  die Frage um die Souveränität, Friedensvertrag, Geld, Schuldgeld ( Geld aus dem Nichts / fiat money ), Rettungsschirme, Zinsknechtschaft, Politikmarionetten, Parteisoldaten, Fraktionszwang, Kanzlerakte, Steuerrecht bzw. Steuerpflicht (Schutzgeld) bzw. Steuerboykott, Bilddungssystem bzw. Indoktrinierungs- und Dressurabteilungen zum Systemsklaven, Medien, Meinungshoheit, Meinungsmache, Manipulation, Propaganda, EU, EUDSSR, der Staat in einer Postdemokratie auf dem schiefen und kriminellen Weg in eine Finanzdiktatur bzw. Tyrannei bzw. Polizei und Überwachungsstaat, Schattenregierungen, Geheimgesellschaften, Lobby und Netzwerke auf dem Weg in eine “Neu Weltordnung”, sowie mögliche Auswege über die Staatliche Selbstverwaltung, die Unterscheidung einer natürlichen und juristischen Person und die Aufklärungsoffensiven der alternativen Medien, sowie dem Erwachen aus einer Gesellschaftlichen Bewusstlosigkeit.

Weiterlesen

Der deutsche Ursprung des modernen Schulsystems

Charlotte Thomson Iserbyt ist eine amerikanische Autorin, die als Senior Policy Advisor im  Office of Educational Research and Improvement (OERI) des U.S. Department of Education während der ersten Amtszeit von U.S. President Ronald Reagan diente, sowie im US-Außenministerium (South Africa, Belgium, South Korea). Ihr Vater und Großvater waren Absolventen der Elite-Universität Yale und Mitglieder der Skull and Bones-Gesellschaft.

“Skull and Bones ist ein Orden an der Universität Yale, er rekrutiert jedes Jahr 15 neue Mitglieder aus den ersten Semestern. Bonesmen an der WallStreet finanzierten Hitler und Stalin. Man erschuf den Kommunismus. Sie schufen 3 verschiedene Arten von Sozialismus: Den bolschewistischen Sozialismus in Russland, den Faulenzer-Sozialismus in den Vereinigten Staaten und den Nationalsozialismus unter Hitler. Weiterlesen

Die internationale Mafia

Originaltitel: Mafia: An Exposé, ist der wohl umfassendste, realistischste aber auch schockierendste Dokumentarfilm über das organisierte Verbrechen weltweit. In einzigartiger Weise wird die organisierte Kriminalität in ihren vielen Facetten, Hintergründen und Ursprüngen dargestellt, wobei viele neue Details und Informationen von den Anfängen bis Heute erklärt und gezeigt werden. Nicht selten sind es grausame und erschreckende Bilder, sonst nur für die Polizei sichtbar, welche in MAFIA gezeigt werden.

Quelle und Dank an:

Wolfgang Eggert am Rande der Irakkonferenz 2008

Wolfgang Eggert, der als “Kenner der Geheimdienstszene und radikalreligiöser Netzwerke” (Südwestpresse) gilt, beschäftigt sich seit 1990 intensiv mit politischen Übergriffen von Geheimdiensten und apokalyptischen Sekten, eine Arbeit aus der heraus er das neue wissenschaftliche Forschungsfeld der “Messianischen Geschichtsschreibung” entwickelte.

Als einer der ersten Autoren veröffentlichte er zwei kritische Bücher zu 9/11, “Out Of The Blue? – Spuren des Terrors in Amerika” bereits im Oktober 2001, sowie “Angriff der Falken – Die verschwiegene Rolle von Mossad und CIA bei den Anschlägen vom 11. September” im Mai 2002. In seinem Buch “London – Die Lizenz zum Töten – Die Verstrickung der Geheimdienste in den Terrorismus” beleuchtet er die Ungereimtheiten im Falle der sog. Terroranschläge am 7. Juli 2005 in London (auch bekannt als 7/7).

Eggerts letzte Veröffentlichung “Erst Manhattan, dann Berlin – Messianisten-Netzwerke treiben zum Weltenende” ist sein achtes Buch zum Thema. Weiterlesen