weltkrieg

NSA, Volksverdummung, wir sind Untertan der USA und Weltkrieg

In einem kurzen Statement bringt der Börsen Experte Dirk Müller die Dinge auf dem Punkt. Wir sind hörige Untertan der USA und müssen uns damit abfinden, dass "unsere Freunde" eben auch Feindliche übergriffe gegen uns starten. Derweil stufen die USA die Russen und China als Gefahr ein und sind weiter mit den Vorbereitungen für den dritten Weltkrieg im Gange.
tyrann

Raus aus der Matrix – globale Drahtzieher der Macht

RA Dominik Storr im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Während vor 30 Jahren in den Vereinigten Staaten 90% der Medien in den Händen von 50 Konzernen lagen, sind heute gerade einmal sechs Konzerne übrig geblieben. Nicht viel anders gestaltet es sich auch bei Konsumgütern, Religion, Staats- und Regierungsformen.
ueberwachungsstaat

Klartext zur staatlichen Massenüberwachung / Bevölkerungskontrolle!

Juni 2015: Lukas Reimann Rede zur Totalen Überwachung und Datensammlung . Die Schweiz als Totaler Polizeistaat! Kontrolle und totale Überwachung der Bürger! +++DAS EINZIG WAHRE MENSCHENRECHT IST, DAS RECHT IN RUHE GELASSEN ZU WERDEN VON JEDEM DEN MAN NICHT EINGELADEN HAT DEN MAN NICHT WILLKOMMEN HEISST+++
network

NSA-Überwachung: Smarte Städte sind der nächste Schritt im Kontroll- und Überwachungsnetz

Morgens. U-Bahn. Fast jeder starrt apathisch auf sein Smartphone, wischt geistesabwesend darauf herum, liest seine neuesten WhatsApp-Nachrichten und kommuniziert gleichzeitig mit zig „Freunden“ über diverse Plattformen. Die wenigsten dürften einen Gedanken daran verschwenden, was mit diesem Datenwust alles machbar, kontrollierbar und nachvollziehbar ist.
rfid-chip

Jeder bekommt einen Chip implantiert – Georg Orwells Vision wird Realität

Was sich wie eine Horrorvision aus einem Science-Fiction-Film a´la Hollywood anhört, ist bereits Realität und wird in die Tat umgesetzt. Wie die FAZ in diesem Zusammenhang schreibt, lassen sich Büroangestellte in Schweden freiwillig einen Chip einpflanzen. Die Frankfurter Allgemeine stellt provokant die Frage: „Schwappt die Cyborg-Welle auch nach Deutschland?“
Swartz

Tod eines Internetaktivisten

Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte des Wunderkindes der Programmierkunst Aaron Swartz, der sich für freien Zugang zu Inhalten des Internet einsetzte und 2013 unter tragischen Umständen starb.
windows

Windows - ein NSA Trojaner?

/
Wir haben bereits darüber berichtet, was Mircosoft für ein hinterhältiger Fallensteller ist. Jetzt hat ein IT-Experte aus Canada aufgedeckt, was viele bereits vermutet haben Das Betriebssystem Windows ist ein hinterhältiger NSA-Trojaner Wir spiegeln hier die Meldung wieder, die bisher nur sehr verzerrt und verharmlosend an die Öffentlichkeit gedrungen ist.
sc

Terror in Paris: Operation "unter falscher Flagge"?

Oliver Janich spricht mit Gerhard Wisnewski über den Terror in Paris. Gibt es ein eindeutige Beweise für eine Operation unter falscher Flagge.? Was steckt hinter dem Krieg gegen den Islamismus? Wie passen die Pegida-Demonstrationen in dieses Szenario? Wie funktioniert die Manipulation in den Medien?
manipule

Anschlag auf Charlie Hebdo: Was wissen wir wirklich?

Je suis Ahnungslos In Paris wurden beim Überfall auf das Satireblatt Charlie Hebdo ein Dutzend Menschen erschossen. Wer waren die Täter? Das wissen wir nicht wirklich. Was uns die Behörden über die Massenmedien glauben machen wollen ist, dass es sich bei den beiden Männern, die man auf den Amateurvideos
ccc

Fnord News Show 2014 [31c3] mit Frank Rieger und fefe

Fnord News Show Wir helfen Euch die Fnords zu sehen. Im Format einer lockeren Abendshow werden wir die Nachrichten-Highlights des Jahres präsentieren, die Meldungen zwischen den Meldungen, die subtilen Sensationen hinter den Schlagzeilen. Kommen Sie, hören Sie, sehen Sie! Lassen Sie sich mitreißen!
vasalle-merkel

Die Hegemonie der USA und die Rolle Deutschlands

Holger Strohm äußert sich zu Fragen der deutschen Souveränität, der amerikanischen Vormachtstellung und ihren Einflusses auf deutsche Politik und Interessen. Die Medien haben durch ihr flächendeckendes Schweigen zu diesen wichtigen Fragen essentiell zur mangelnden Kenntnis der Zusammenhänge beigetragen.
folter-freiheit

nachdenKEN über: CIA-Folterbericht und Konsequenzen

“Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht” Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende entgegen und endet mit einer "Überraschung", die dem einen oder anderen Demokraten und Fans der Menschenrechte die Gesamtbilanz verhageln könnte. Die CIA haben offen zugegeben, zumindest bis 2009 gefoltert zu haben.
schweigen

Was die Bundesregierung uns verschweigt?

Was verschweigt uns die Bundesregierung? Was verheimlicht uns der Bundestag? Erzählen die "Medien" uns die ganze Wahrheit? Warum behaupten immer mehr Menschen das die Bundesrepublik unter Besatzung steht? Was läuft hier wirklich?
kenfm

KenFM am Set: Friedens-Mahnwache Karlsruhe

Die Mahnwachen gehen weiter. in über 100 deutschen Städten finden sie jeden Montag statt. Gelegentlich aber auch samstags. So auch in Karlsruhe am 25. Oktober. Zum kollektiven Treffen hatten zahlreiche Montagsmahnwachen aus dem Süden geladen.
katze-und-maus

KenFM über: Katz und Maus.

Die NATO hat ein Problem: das Internet. Einst als internes militärisches Kommunikationstool geplant, um für den Fall eines Nuklearkrieges noch Befehle geben zu können, während der Gegner quasi taub und blind wäre, hat sich das Internet längst verselbständigt.
realtarget

KenFM im Gespräch mit: Tommy Hansen

Die Anschläge vom 11. September 2001 haben die gesamte Welt in eine neue Ära der Geschichte katapultiert. Mit dem 11. September wurden zahlreiche Kriege gerechtfertigt, und seit 2001 sind die USA eine Nation, die Folter bis heute offiziell betreibt und mit 9/11 rechtfertigt.
wahrheit

nachdenKEN über: Geistige Generalmobilmachung

Wollt ihr den globalen Krieg? Die Politik des Westens, angeführt von den USA, kennt nur ein Ziel: Die eigenen Märkte vergrößern und den Gegner vernichten. Deutschland hat sich unter Angela Merkel zum Duckmäuser und Opportunisten entwickelt.
ken-jebsen

KenFM über: Klarstellung zu den Friedensmahnwachen

„Wenn man das richtige sagt, ist man nie sicher vor falschem Beifall." -Gerhard Schröder, Bundeskanzler a.D. Eine Klarstellung. Seit gut fünf Wochen finden in der wiedervereinigten Bundesrepublik Deutschland „Mahnwachen für den Frieden" statt. Immer Montags, was ihnen umgangssprachlich den Namen "Montagsdemonstrationen" verpasste.
kenfm

KenFM am Set: Montagsdemo am Brandenburger Tor

Wenn man heute in Deutschland auf die Straße geht und wahllos Bürger auf das politische Klima anspricht, erhält man die niederschmetterndsten Antworten. Immer mehr Menschen erkennen, dass in Deutschland, in Europa, global die Dinge aus dem Ruder laufen. Pauschal kann man festhalten: Die Demokratie ist auf dem Rückzug und wird in immer mehr Bereichen durch eine Industriediktatur ersetzt.
jungle-drum-radio

Strafanzeige gegen die Bundesregierung

Die Luft wird dünner werden in Berlin und Pullach, nachdem die Mühlen des Gesetzes sich nun gegen Bundesregierung und Nachrichtendienste in Bewegung setzen müssen. Ein Schritt von große Signalwirkung, mit hohem Symbolgehalt
eisenhower

Das Große Geld hinter dem Krieg: der militärisch-industrielle Komplex

Mehr als 50 Jahre nach Präsident Eisenhowers Warnung befinden sich die Amerikaner in fortwährendem Krieg Im Januar 1961 nahm der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika Dwight D. Eisenhower seine Abschiedsrede zum Anlass, das Land vor dem zu warnen, was er als eine seiner größten Bedrohungen betrachtete: vor dem militärisch-industriellen Komplex, bestehend aus militärischen Kontraktoren und Lobbyisten für die endlose Fortsetzung des Krieges.
911

Offener Brief an die Redaktionen von Arte, ZDF und Spiegel TV

Im Nachgang zur Erstausstrahlung der neuen Dokureihe zu Geheimbünden, in der 9/11 als Thema mit erschlagen wird, wie hier berichtet, haben Paul Schreyer und ich einen Offenen Brief verfasst, der an die Redaktionen und Macher dieser Sendung gerichtet ist, aber auch an alle anderen, die planen, das wichtige Thema 9/11 für ihre Zwecke in ähnlich manipulativer Art und Weise einzusetzen.