manipulation

P. 5 // Hypnotisierte Massen - DEIN EXPERIMENT

In einem weiterem Video von Jasinna heißt es: „Bist Du bereit für ein Experiment ? .. DEIN Experiment ? Bist Du ? … SEHR GUT ! O-k-a-y …, dann lass uns beginnen …“ Es geht um Manipulation, Psychologie, die allgemeine Obrigkeitshörigkeit und dem damit einhergehenden verschobenen innerlichen Wertekompass
pharmamafia

Die Pharma-Mafia

Der verderbliche Einfluß der Pharma-Lobby auf die Schul-„Medizin“ reicht weit über die medizinischen Fakultäten hinaus. Mittels eines Netzwerkes von steuerbefreiten Stiftungen erschlich sich die Hochfinanz die totale Kontrolle über das Bildungs-System, das Forschungs-System und die medizinische Ausbildung in allen Staaten der Erde. Seitdem herrscht an den medizinischen Fakultäten der Welt
impfen

Wir Impfen Nicht! Mythos und Wirklichkeit der Impfkampagnen

Wir Impfen Nicht! Die "Guckimpfung" gegen die inflationäre Impferei jetzt in voller Länge online. Umfassender Schutz vor gefährlichen Krankheiten? Impfen gilt als das Beste, was die moderne Medizin zu bieten hat. Doch immer mehr Indizien und Beweise zeigen: Die Gefahren, vor denen Impfungen schützen sollen, stehen in keinem Verhältnis zu ihren Nebenwirkungen.
quietly

HIV existiert als wissenschaftlicher Konsens, kreiert durch Politik, Wirtschaft und Medien

Die Regisseurin Anne Sono führte anlässlich des Aids-Wahrheits-Tag am 30.November 2014 den Dokumentarfilm "I WON`T GO QUIETLY", zu deutsch "Ihr bringt mich nicht zum Schweigen" um 19:00 Uhr im Gotischen Saal in Berlin auf. Der Film begleitet das Schicksal von 6 Frauen, diese Frauen einigt die Diagnose "HIV positiv". AIDS ist das Sammelbecken für über 20 unterschiedliche Krankheiten.
manipulation

Kontrolle der Gesellschaft durch Unterhaltung

Edward L. Bernays: „Wenn wir den Mechanismus und die Motive des Gruppendenkens verstehen, ist es möglich, die Massen ohne deren Wissen nach unserem Willen zu kontrollieren und zu steuern.” Das wußte auch Hitler: „Jede Propaganda hat volkstümlich zu sein und ihr geistiges Niveau einzustellen nach der Aufnahmefähigkeit des Beschränktesten unter denen, an die sie sich zu richten gedenkt.
untertan

Das Herstellen von Untertanen

In der Schule werden Menschen gemacht. Den Vorgang des Menschenmachens nennt man Erziehung. Das Elternhaus, das Kino, das Fernsehen, das Theater, der Rundfunk, die Zeitungen, Bücher und Plakate sind Schule in weiterem Sinne. Alle Stellen, die Informationen vermitteln, sind Schulen.
hilflosigkeit

Erlernte Hilflosigkeit

Dr. Bruce Levine, seit 25 Jahren praktizierender klinischer Psychologe, spannt den Bogen von der “erlernten Hilflosigkeit” in unserer Gesellschaft über die Dominanz von Authoritäten bis hin zu den charakterlichen Eigenschaften die für eine demokratische Revolution notwendig sind
verschwoerung

Das Argument Verschwörungstheorie und sein CIA-Ursprung

Jeder kritische Mensch, der abseits der von den “Qualitätsmedien” und Politdarstellern vorgebenen Richtung, Themen, Ereignisse und anderes hinterfrägt, sich kritisch beispielsweise mit 9/11 und dem Zusammenbruch des Gebäudes WTC7 als drittes Hochhaus an diesem Tag beschäftigt, oder der sich im aktuellen Fall mit dem Ursprung des Islamic State beschäftigt oder auch Fragen zum CDC-Patent bzgl. Ebola stellt, landet unweigerlich
pharmamafia

Interview mit Prof. Peter Gøtzsche über die Pharmafia

Prof. Peter Gøtzsche, Direktor des Nordic Cochrane Centre für evidenzbasierte Medizin, ist Autor des heute escheinenden Buchs „Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie das Gesundheitswesen korrumpiert“ Professor Gøtzsche, unser Netzwerk beschäftigt sich seit über 30 Jahren speziell mit BAYER. Wie wichtig ist die deutsche Pharmaindustrie, zum Beispiel in Bezug auf Lobbying?
aspartam

Aspartam - Süssstoff mit Nebenwirkungen

Aspartam, der Süssstoff mit vielen Nebenwirkungen, ist nicht halb so unbedenklich, wie die Studien der Hersteller behaupten. Bei seiner Verstoffwechselung entstehen gefährliche Nervengifte. Gedächtnisverlust, Depressionen, Blindheit und Verlust des Hörvermögens sind nur einige ihrer Wirkungen auf den menschlichen Organismus.
medien

Ebola – Gekaufte Lügen in den Medien

Hier ein Beispiel, wie uns von den Medien bei Ebola eine falsche Wirklichkeit verkauft wird: Ein Todkranker, der vor einer Klinik stirbt, die keine ist, entpuppt sich plötzlich als quicklebendig, während sein angeblicher Vater zufrieden mit seinem Darsteller-Honorar nach Hause geht!
pandemie

Kulturstudio Klartext No 101 - EBOLA - Pandemie Realoaded

zu Gast: Angelika Müller - Impfaufklärerin / Autorin http://www.facebook.com/efideutschland http://www.efi-online.de Hans Tolzin – Autor / Impfkritiker http://www.impfkritik.de http://www.impf-report.de Christian Anders – Sänger, Schauspieler, Autor & Produzent http://www.christiananders.com
ebola

Ebola: False-Flag-Operation mit genetischen Impfungen?

Die Ebola-Panik erfasst den gesamten Planeten. Dabei gibt es keine virologisch validen Beweise für die Existenz einer infektiösen Ursache von Ebola .Es werden, wie immer im "Pandemie-Fall", bestehende Erkrankungen mittels dubioser Tests einfach umdefiniert.
sacher

HIV/AIDS - Wissen Sie wirklich alles? - Ref. Juliane Sacher

Nach dem Referat von Juliane Sacher, folgt noch der Film zum Thema AIDS "I won't go quietly" von Anne Sono. Auf der Webseite der AZK heißt es: "Am 26.Juli 2014 fand die 10. Internationale AZK-Konferenz statt und zog über 2‘500 Besucher in ihren Bann."
ebola

Noch einmal Ebola

Eine Reihe von Lesern haben Berichte darüber gelesen, dass die CIA in Westafrika gerade vor dem Ebola-Ausbruch besonders aktiv war, andere haben Berichte gelesen, nach denen der neue Ebola-Stamm eine zur Waffe umgemodelte Version ist, die auch über Luft und Oberflächenkontakt verbreitet wird. Einige Leser verlangen von mir, dass ich diese Berichte bestätige oder widerlege
ebola

Ebola - Gentechnischer Feldversuch des Pentagon?

Und täglich grüßt das Pentagon? Alle Jahre wieder pushen US-Gesundheitsbehörden mit Hilfe der WHO ein neues "Killervirus" in die Massenmedien. Vogelgrippe, Schweinegrippe und jetzt Ebola. Dieser kurze Film erklärt die Zusammenhänge, präsentiert die Hintermänner. Die Spur führt ins Pentagon, das die Ebola-Medikamente finanziert hat. Deren Ziel: Gene "zum Schweigen zu bringen", also abzuschalten.