dollar

KenFM im Gespräch mit: Franz Hörmann

Aus der Videobeschreibung:

Das wirklich wertvolle Gut, mit dem Banken handeln, ist das Vertrauen ihrer Kunden.

Das sagt Franz Hörmann. Er ist Professor für Rechnungswesen an der Wirtschaftsuniversität Wien und beschäftigt sich seit Jahren vor allem mit der “Geldschöpfung”, dem sogenannten Giralgeld, und den daraus resultierenden Staatsschulden. Weiterlesen

crash-Geld

Der Crash kommt – und das ist auch gut so!

Der unabhängige Finanzjournalist Lars Schall spricht mit dem Ökonom und Bestseller-Autor Marc Friedrich über dessen neue Buchveröffentlichung: “Der Crash ist die Lösung“. Für Friedrich ist der finale Kollaps vorprogrammiert, und er rät: Raus aus Papierwerte, rein in Sachwerte. Weiterlesen

ken-jebsen

KenFM über: Klarstellung zu den Friedensmahnwachen

Aus der Videobeschreibung:

„Wenn man das richtige sagt, ist man nie sicher vor falschem Beifall.” -Gerhard Schröder, Bundeskanzler a.D.

Eine Klarstellung.

Seit gut fünf Wochen finden in der wiedervereinigten Bundesrepublik Deutschland „Mahnwachen für den Frieden” statt. Immer Montags, was ihnen umgangssprachlich den Namen “Montagsdemonstrationen” verpasste. Die Montagsdemonstrationen der Vergangenheit haben einen hohen Symbolcharakter. Montagsdemonstrationen waren die Basis für die friedliche Revolution in der ehemaligen DDR. Ohne die massive Präsenz der Bürger damals auf der Straße wäre der real existierende Sozialismus, die DDR, nie auf dem Scheiterhaufen der Geschichte gelandet. Ohne die DDR-Montagsdemos wären ehemalige DDR-Bürger wie Angela Merkel, Joachim Gauck oder Gregor Gysi 2014 nicht der bekannteste Teil der der politischen Elite Deutschlands.
Hätten die Menschen seinerzeit geglaubt, was die DDR-Staatsmedien über die damaligen DDR-Montagsdemos geschrieben oder gesendet hatten, stünde die Mauer womöglich noch.

Zuerst wurden diese Demonstrationen totgeschwiegen. Als das nicht mehr funktionierte, wurde sie, und mit ihr ihre bekanntesten Köpfe, aber eben auch alle Teilnehmer, dämonisiert. Pauschal. Doch es half nichts. Die DDR, auch nur ein klassisches Pyramidensystem mit hohem Anteil sich selbst wiedersprechender DNA, kollabierte. Zerfiel also von innen!

Reißschwenk in die Gegenwart.

Die Montagsdemos sind, wie bereits erwähnt, zurück in Deutschland. Nur werden sie diesmal nicht von einer Gewerkschaft oder einer Partei organisiert. Auch keine professionelle Widerstandsbewegung oder der Untergrund setzen sich in Szene. Genau genommen sind es auch gar keine Demonstrationen, denn hier wird gar nicht, wie sonst üblich, GEGEN etwas demonstriert. Letztlich handelt es sich um Mahnwachen. Mahnwachen FÜR den Frieden. Dieser Frieden ist in Europa massiv gefährdet, wenn wir uns die immer kritischere Entwicklung in der Ukraine ansehen. Stichwort Belagerung von Slowjansk. Anschläge auf den Flughafen Kramatorsk.

Die tatsächliche Ursache für den sich immer eindeutiger anbahnenden Unfrieden in der Ukraine ist nicht die Abspaltung der Krim oder das Muskelspiel Russlands gegenüber der EU bzw. den USA, die Ursache ist das Assoziierungsabkommen der EU gegenüber der Ukraine als Vorbote imperialer Politik. In diesem Abkommen geht es offiziell „nur” um wirtschaftliche Zusammenarbeit, ein Einbinden der Ukraine in westliche Wirtschaftskreisläufe. Salopp: Nachbarschaftshilfe. Doch der Knackpunkt in diesem Abkommen ist vor allem das Andocken der Ukraine an die NATO. Das größte Militärbündnis der Welt.

Die NATO hatte vor, über das Extrem-Kleingedruckte in diesem Assoziierungsabkommen direkt bis an die Russische Grenze vorrücken zu können, um hier dann, einen Steinwurf von Moskau entfernt, die modernsten Waffensysteme in Stellung zu brienen. Peace? In diesen Zusammenhang wäre auch der wichtigste russische Militärstützpunkt Sewastopol an das von den USA kontrollierte NATO-Bündnis geraten.

Die einzige Journalistin, die diese militärische Komponente bisher so und ohne Umschweife offen ausgesprochen und zugleich angeprangert hat, ist ARD-Urgestein Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz gegenüber dem NDR Magazin Zapp.

Krone-Schmalz ist heute Professorin für TV- und Medienwissenschaften, war aber u.a. von 1987 bis 1992 Auslandskorrespondentin der ARD in Moskau. Im Anschluss moderierte sie den Kulturweltspiegel. Gabriele Krone-Schmalz ist eine Frau, die bis heute für Top-Journalismus steht. Offen, unparteiisch, fair. Oder Neudeutsch: NICHT Embedded.

Das komplette Manuskript mit weiterführenden Links unter http://kenfm.de/blog/2014/04/29/klars…

https://www.facebook.com/KenFM.de

kreditfalle

Kreditopferhilfe: Pressekonferenz

Aus der Videobeschreibung:

Menschen werden zu Kreditopfern, wenn sie einen Kreditvertrag unterschreiben. Denn meist tun sie das in dem Irrglauben, die Bank würde ihnen Geld von Sparern leihen. Und so akzeptieren Betroffene durch ihre Unterschrift unrechtmäßige Schuld- und Zinsverhältnisse. Hier hilft der Kreditopferverein. Weiterlesen

juergen_roth_der_stille_putsch

Der stille Putsch

Irgend etwas stimmt nicht in diesem Land, und noch viel weniger mit dieser Demokratie. Die Macht des Volkes als Souverän ist, so scheint es, über die Hände unserer Parlamentarier hinweg abgeflossen zu einem neoliberalen Geldadel

Heimlich, still und leise hat eine unsichtbare Hand die Menschen Europas ihrer Bürgerrechte beraubt. Weiterlesen

false-flag

Mediale Gleichschaltung – Deutsche Medien vertuschen türkische Verschwörung gegen Syrien

Aus der Videobeschreibung:

Wie berichten deutsche Medien über das abgehörte Gespräch türkischer Regierungsbeamter, in dessen Verlauf diese planen, durch eine Attacke unter falscher Flagge auf die Türkei einen Vorwand zu schaffen, in Syrien einmarschieren zu können? Zu der eigentlichen Aufnahme existieren fast keine Berichte. Stattdessen konzentrieren sich die Medien auf die Youtube-Sperre, die Erdogan veranlasst hat. Weiterlesen

propaganda

Propaganda – Berichterstattung der ARD und ZDF

ARD, ZDF & Co sind unbrauchbar | Willy Wimmer

Aus der Videobeschreibung:

~ Medien bereiten Militäreinsatz vor ~
Rund um die Uhr wird momentan das deutsche Volk medial vorprogrammiert, um für einen unvermeidbaren Krieg gegen Russland zur Verfügung zu stehen. Putins Bild in der Öffentlichkeit ähnelt inzwischen mehr dem Bild des Saddam Hussein, des Ossama bin Laden oder Muammad Gaddafi als dem eines demokratisch gewählten Politiker Weiterlesen

Foto: Ein bewaffneter “Demonstrant” in Kiew / Mstyslav Chernov/Unframe/http://www.unframe.com/ / CC BY-SA 3.0

Wer waren die Maidan-Scharfschützen?

12 Mitglieder der Einheit Berkut wurden aufgrund des Verdachts, Putschisten in Kiew erschossen zu haben, verhaftet. Unsere Lügenpresse berichtet aber nicht von einem Verdacht, sondern tut so, als sei die Schuld bereits erwiesen worden. Und natürlich schreibt sie vom Mord an “friedlichen Demonstranten” – Dass diese “friedlichen Demonstranten” die halbe Stadt in Brand gesteckt, zahlreiche Polizisten getötet und Weiterlesen

phrasen

Klartext zur Ukraine

Aus der Videobeschreibung:

Nach einigen Übersetzungen und Berichten nun einige persönliche Worte zum Konflikt in der Ukraine. Die Masse der Ereignisse sprengt jeden Rahmen, an dieser Stelle also nur das Wichtigste. Der Putsch wurde von den USA angezettelt. Das war jedem sofort klar, der die Systematik der US-Außenpolitik versteht. Seit Jahrzehnten putschen sich die USA über den Globus, um willige Vasallen-Staaten in ihr Imperium einzugliedern.
Das abgehörte Telefonat zwischen Victoria Nuland und Jeffrey Payette lieferte neben einer Fülle von anderen Indizien einen – und vielleicht den schlagkräftigsten – Beweis dafür. Unsere Schrott-Medien stürzten sich alle auf den unbedeutenden Satz “Fuck the EU”, der eigentlich nicht mehr wert wäre, als eine Randnotiz, um vom Inhalt des Gesprächs abzulenken. Und der Michel fällt darauf herein und schläft weiter. Die Masse der Bürger denkt nicht mal im Traum daran, sich eigenständig zu informieren – Damit ist dieses Volk ganz unten angekommen. Nicht nur zu dumm für Demokratie, sogar zu dumm zum Überleben. Denn selbst angesichts eines möglichen 3. Weltkriegs schläft die Mehrheit einfach weiter.
Jene jedoch, die auf diesen möglichen Weltkrieg hingearbeitet oder das Risiko billigend in Kauf genommen haben, haben damit der Menschheit den Krieg erklärt. Diese Menschen sind bereit, für den Traum des globalen US-Imperiums absolut alles und jeden zu opfern. Damit haben diese Menschen keine Gnade mehr zu erwarten, wenn sie eines Tages für ihre Verbrechen zur Rechenschaft gezogen werden.
Während die dreiste Propaganda der Etablierten immer mehr Menschen auf den Trichter kommen lässt, dass Russland nicht der Feind ist, werden auch die anti-russischen Stimmen immer lauter. Die größte Propagandamaschiniere der Welt wird mit einer Hand voll Menschen, die für Russland argumentieren, gleichgesetzt. Es ist nicht nur absurd, die Kritiker bleiben jeder sachlich-fundierten Grundlage schuldig. Man redet von russischer Propaganda, ohne je ein Beispiel dafür zu nennen.
Die Tatsache, dass die neue Regierung aus Schwerstkriminellen besteht und dass Jazenjuk höchstpersönlich Wahlbetrug begangen hat, hinderte den Westen natürlich nicht, die Putschisten-Regierung sofort anzuerkennen, inklusive der in ihr enthaltenen Nationalsozialisten.

Playlist zur Ukraine: https://www.youtube.com/playlist?list…

Russische Opposition vor der Botschaft der USA:
https://www.youtube.com/watch?v=JJ6UZ…

Quelle und Dank an: Reconquista Germania

dollar

KenFM über: Schein-Demokratie.

Wenn wir die FED als den Tumor allen Übels nicht endlich aus unserem Wirtschaftssystem entfernen, wird es zu einem Krieg kommen. Einem Krieg, der final dazu dient, fälligen Zinseszins zu bedienen. Wir leben tatsächlich in einer SCHEIN-Demokratie. Und die FED stellt sich keiner Wahl. Sie herrscht einfach. Weiterlesen

false-flag

Türkei am Pranger

Im Wettkampf um die schönsten Skandale wollte die Türkei offensichtlich auch mal auf’s Siegertreppchen. Türkische Politiker suchten in vermeintlich trautem Kreise nach einem Vorwand, um Kampfpanzer nach Syrien rollen zu lassen. Ein heimlicher Gesprächsmitschnitt und dessen Veröffentlichung durchkreuzten die Pläne jedoch Weiterlesen

jebsen-stadler

KenFM im Gespräch mit Ewald Stadler über: Die Krim-Abstimmung.

Ewald Stadler ist ein österreichischer Spitzenpolitiker und Gründungsmitglied der REKOS. (Reformkonservative)

Während der Abstimmung auf der Krim war Ewald Stadler als Wahlbeobachter vor Ort. Ein Augenzeuge also.

Der Westen, allen voran die USA aber auch Deutschland, werfen der neuen Krim-Regierung vor, das Wahlergebnis manipuliert zu haben. Weiterlesen

merkel-timoschenko

Geld, Macht und Politik – Autor Frank Schumann über Julia Timoschenko

Eine der wohl schillerndsten Figuren im Ringen um die Ukraine ist die Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko. Einst Gewinnerin der Orangenen Revolution, umstrittene Regierungschefin, verurteilte Straftäterin und nun erneut Hoffnungsträgerin vieler westlich orientierter Ukrainer. Einer, der sich höchst kritisch mit Julia Timoschenko auseinandergesetzt hat, ist der Autor und Publizist Frank Schumann, der bereits 2012 mit seinem Buch “die Gauklerin – der Fall Timoschenko” Aufsehen erregt hat. Marcel Joppa hat für die STIMME RUSSLANDS mit ihm über die aktuellen Entwicklungen gesprochen.

Weiterlesen, Quelle und Dank an: german.ruvr.ru

kenfm

KenFM am Set: Montagsdemo am Brandenburger Tor

Wenn man heute in Deutschland auf die Straße geht und wahllos Bürger auf das politische Klima anspricht, erhält man die niederschmetterndsten Antworten. Immer mehr Menschen erkennen, dass in Deutschland, in Europa, global die Dinge aus dem Ruder laufen. Pauschal kann man festhalten: Die Demokratie ist auf dem Rückzug und wird in immer mehr Bereichen durch eine Industriediktatur ersetzt. Weiterlesen

eudssr

Laurent Louis – Die Wahrheit über die EU, Ukraine & die NWO

Laurent Louis und die Wahrheit über die aktuellen Ereignisse in der Ukraine und den Einfluss der EU im Spiegel der vergangenen Ereignisse in anderen europäischen Ländern. Louis spricht direkt die Menschen in der Ukraine an und erinnert an das ultimative und undemokratische Ziel der Globalisten, die neue Weltordnung, kurz NWO!

Quelle und Dank an: Wahrheitsbewegung