Hauptsächlich bezogen auf Inner- und Außenpolitische Ereignisse, Wahlen, Demokratie, Diktatur, Reformverträge und nicht zuletzt die „Neue Weltordnung“

kenfm

KenFM im Gespräch mit: Dr. Daniele Ganser.

Das Zentrum der Stabilität in einem Machtapparat besteht in der Fähigkeit, Feindbilder zu erzeugen. Wer nicht bereit ist, sich unterordnend der Bekämpfung des Feindes anzuschließen, wird vom System selber zum Feind erklärt. Soziale Isolation, die wirtschaftliche Zerstörung und kollektive Ächtung sind Mittel, mit denen ein Machtapparat „Abtrünnige“ gezielt bestraft.
proebstl

Die EZB ist die neue Regierung!

Ganz leise hat uns die Geschäftsführerin des alleinerziehenden Mutterlandes, im Ganzen verkauft! ...und zwar an Supermario, den italienischen Euroklemptner von Goldman-Sachs! Die Kunstfigur Dr. Alfons Proebstl mit einem erneuten Versuch, der Dummheit einen möglichst großen Schaden zuzufügen!
sc

Terror in Paris: Operation "unter falscher Flagge"?

Oliver Janich spricht mit Gerhard Wisnewski über den Terror in Paris. Gibt es ein eindeutige Beweise für eine Operation unter falscher Flagge.? Was steckt hinter dem Krieg gegen den Islamismus? Wie passen die Pegida-Demonstrationen in dieses Szenario? Wie funktioniert die Manipulation in den Medien?
cia-folter

Warum hat die CIA gefoltert?

Zum Thema CIA & Folter, insbesondere im Zusammenhang mit 9/11, sprach Lars Schall für Jungle Drum Radio mit dem investigativen Journalisten und Buchautor Mathias Bröckers. Ihm zufolge hat die CIA gefoltert, um Legenden zu bilden.
draghi

Draghi verrichtet Goldman’s Werk

Die Goldman “Mario”nette® von der EZB hat gestern die Geldschleusen sehr weit aufgerissen. Ein Segen für die Banken, die nun die Möglichkeit haben, ihre Schrottpapiere loszuwerden. Endlich können die Banken ihre Kellerleichen gewinnbringend bei der EZB entsorgen.
gray-state

Der seltsame Tod des David Crowley - Oliver Janich im Gespräch

David Crowley, Drehbuchautor des regierungskritischen Films ”Gray State”, wurde am 17.01.2015 zusammen mit dessen 28-jähriger Frau und 5-jährigen Tochter in einem Haus in Minnesota tot aufgefunden. Laut Polizei handelte es sich um Mord mit anschließendem Selbstmord. Eine Nachbarin hatte die Leichen entdeckt und
euro-muenze

Die griechischen Wahlen und der größte Alptraum der europäischen Politik

Wenige Tage vor der Wahl am 25. Januar intensivieren die Regierungen und die Medien in der Europäischen Union ihre Kampagne gegen Griechenland. Während der IWF alle Zahlungen an Athen ausgesetzt hat und so mit Nachdruck seine Verachtung für demokratische Wahlen demonstriert, weigern sich die Regierungen der Eurozone konsequent
manipule

Anschlag auf Charlie Hebdo: Was wissen wir wirklich?

Je suis Ahnungslos In Paris wurden beim Überfall auf das Satireblatt Charlie Hebdo ein Dutzend Menschen erschossen. Wer waren die Täter? Das wissen wir nicht wirklich. Was uns die Behörden über die Massenmedien glauben machen wollen ist, dass es sich bei den beiden Männern, die man auf den Amateurvideos
sc

Der sichere Tod des Euro - Peter Boehringer im Gespräch mit Oliver Janich

Peter Boehringer spricht mit Oliver Janich über die jüngsten Turbulenzen an den Finanzmärkten und über die Entscheidung der Schweizer Nationalbank, den Franken vom Euro zu lösen. Seit ganz genau der Einführung des EUR-Franken-Pegs am 6.9.2011 prangert Peter Boehringer den damaligen absurden Schritt der Schweizer Nationalbank (SNB) an.
euro

René Zeyer über das "NEIN" der Schweiz zum Euro.

Wenn eine Land in Europa über Geld wie Heu verfügt dann ist das die Schweiz. Schweizer sind aber auch äusserst sparsam. Und sie können rechnen. Wenn die Schweizer Nationalbank, wie diesen Donnerstag geschehen, sich entschließt über 37 Milliarden Schweizer Franken in den Wind zu schießen, haben sich das die Finanzexperten dort sehr genau überlegt.
volksnaehe

Mediale Inszenierung der Volksnähe - Trauermarsch in Paris und die Staatsschefs

Es sind Fotos aufgetaucht, auf denen zu sehen sind, dass der Charlie Hebdo-Trauermarsch in Paris nicht von Staatsschefs angeführt wurde, wie es die Lügenpresse Medien uns weiß machen wollen, sondern es war ein Fotoshooting in einer abgeriegelten Straße ohne fremde Menschen, nur Staatschefs und ihr Sicherheitspersonal.
charlie-hebdo

False Flag? Das Attentat auf Charlie Hebdo

Der ehemalige US-Mitarbeiter des Weißen Hauses Dr. Paul Craig Roberts sagt, dass der Terroranschlag, welcher 12 Personen in Paris das Leben kostete, eine Operation unter falscher Flagge war, um Frankreichs US-Vasallenstatus auf recht zu erhalten! Der ehemalige Staatssekretär des Finanzministeriums in der Reagan-Administration und Mitherausgeber des Wall Street Journal