proebstl

Dr. Alfons Proebstl: „russischer Bär“

Der „Dummheit“ in diesem Land einen möglichst großen Schaden zuzufügen hat sich die Kunstfigur „Dr. Alfons Proebstl“ auf die Fahne geschrieben und über Themen, wie die „BRD GmbH“ oder etwa der „ESM Vertrag“ hat er sich nun auf der „Russland Konferenz von Eigentümlich frei auf Usedome dem „russischen Bären“ gewidmet, dem man uns versucht hier aufzubinden.
eu-diktat-diktatur-ein-ring-sie-zu-knechten

Das Vierte Reich - Unterwerfung der Völker durch die Europäische Union

Still und heimlich während die Menschen Tag für Tag nichts ahnend zur Arbeit gehen und ihren Beitrag zur Erhaltung dieses Herrschaftsprinzips leisten, errichten unsere Volksvertreter eine alles umfassende und unaufhaltsame Diktatur welche alles in den Schatten stellt was wir bisher kannten...
medien-manipulation1

Die Glaubwürdigkeit der Medien - Michael Vogt bei Radio Vorarlberg

Zunächst Michael Vogt zu Gast bei der Sendung "Neues bei Neustädter" bei Radio Vorarlberg ORF. Dann ein Vortrag mit der Überschrift "Kampf um die Köpfe" über das, was die Medien nicht berichten, aber hätten berichten können, wenn sie nur wollten. Das was berichtet wird entspricht nicht der Wahrheit, sondern ist verfälscht.
39748918Z

Oliver Janich l Die Vereinigten Staaten von Europa

Die Sons of Libertas sprechen mit Oliver Janich über sein neues Buch "Die Vereinigten Staaten von Europa". Oliver Janich, freier Journalist und Buchautor, schrieb unter anderem für Focus, Süddeutsche Zeitung und Euro am Sonntag.
wolfgang

Ein Langfinger als Bundesfinanzminister?

Dr. Wolfgang Schäuble ist Gouverneur der ESM-Bank und alles deutet darauf hin, dass er wieder Bundesfinanzminister wird. Zunehmend scharf werden wir Bürger besteuert, während der Bundesfinanzminister diese Gelder über die ESM-Bank an internationale Banken und Finanzoligarchen weiterschiebt (der einfache Grieche sieht davon keinen Cent). Doch obschon es Dr. Schäuble per Gesetz klar verboten ist, neben seinem Finanzministerposten irgendeinen anderen Beruf auszuüben oder ein Wirtschaftsunternehmen, wie die ESM-Bank, zu leiten
medien-manipulation

Lügen mit System

Gerhard Wisnewski im Gespräch mit Michael Vogt mit einem Plädoyer wider den dritten Totalitarismus. »Glauben Sie alles, was in der Zeitung steht? Nein? Das ist gut so«, meint der Autor Gerhard Wisnewski in seinem neuen Jahrbuch verheimlicht – vertuscht – vergessen 2013. Denn auch für dieses Jahr fehlten nämlichen jede Menge Antworten auf wichtige Fragen und ist verheimlicht – vertuscht – vergessen wieder eine faszinierende Entdeckungsreise in die Wirklichkeit.
wahlen

Wahl der „Volksvertreter"

Wer soll das Volk gegenüber den Mächtigen vertreten? An wen sollte man seine Stimme abgeben? Was ist von dieser oder jener neuen Partei zu halten? Sollte man seine Stimme evtl. ungültig machen oder sie lieber behalten? Wie kann man sich außerhalb des künstlich angelegten Parteien-Spielfeldes sinnvoller engagieren?
netzwerk-volksentscheid

offener Brief an die “Öffentlich-Rechtlichen”

Liebe Öffentlich-Rechtliche, ich möchte Sie bitten mir zu erklären, warum man bei Ihnen über die Tatsache nichts verlautbart bekommt, daß im Bundesverfassungsgericht eine weitere Klage gegen den ESM anliegt. Trotz Befangenheit des Richters Prof. Peter Michael Huber wird diese Klage weiter aus der Öffentlichkeit herausbugsiert. Warum wird bei Ihnen über diese Klage und die Begleitumstände darum nichts, aber auch gar nichts verlautbart, obwohl es genügend Pressemitteilungen dazu gegeben hat?
europoly

Trailer - EUPOLY - Ein europäischer Alptraum

Seit 2002 ist der Euro auch in Deutschland das offizielle Zahlungsmittel. Nun - mehr als 10 Jahre danach - versinkt die Eurozone im Chaos. Die Wirtschaft lahmt, ein Staat nach dem anderen rutscht in die Pleite und muss gerettet werden. Besonders im Süden explodiert die Arbeitslosigkeit, die Jugend ist besonders betroffen. Diese Doku wirft einen Blick hinter den Vorhang und versucht zu ergründen, wer die eigentlichen Profiteure sind und waren. Wo wird die Reise hingehen und was werden die Folgen sein? Kann man den Crash noch verhindern und welche Alternativen gibt es?
geldscheine_10-100

Schuldgeldsystem – DAS perfekte Enteignungsinstrument!

„Wer Geld nachläuft, muss gut zu Fuß und schlecht bei Verstand sein.“ (Ludwig F. Barthel) - Nun, wenn wir uns dieses Sprichwort mal auf der Zunge zergehen lassen, dann müssen (fast) alle Politiker den Verstand total verloren haben, weil sie seit der größten Finanzkrise 2007-08 dem Geld hinterher hecheln und sich bis zur Unkenntlichkeit den Banken andienen als auch keine Lüge scheuen, die Bevölkerung für doof zu verkaufen. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber die „Salamitaktik“ - durch permanente EU- und sonstiger G7/G20-Gipfel - alle unter der sinnfreien Headline: Rettung – die Bevölkerung in einen öden Wurschtigkeitstiefschlaf zu versetzen, scheint aufgegangen zu sein.
raubzug

Der Euro ist volkswirtschaftliche Schadensmaximierung

Am 10. Februar führte Jens Blecker von iknews.de ein Interview mit den beiden Spiegel-Bestsellerautoren Marc Friedrich und Matthias Weik. Mit ihrem Buch "Der Größte Raubzug der Geschichte" zeigen die beiden Autoren ein fundiertes Bild der Geldschöpfung. Beide sind Ökonomen und haben selbst eine Weile den Turbokapitalismus mitgemacht, Herr Friedrich hat den Absturz Argentiniens damals Live miterlebt und das hat ihn zum Umdenken bewegt. Auf der iknews.de Webseite gibt es noch ein kleines Gewinnspiel.
dgri

“Die Finanzkrise steckt noch in den Kinderschuhen“

Es folgt ein Interview mit den Bestseller-Autoren Matthias Weik und Marc Friedrich, das gestern auf Jungle-Drum-Radio lief. Eine spannenden Reise durch die Welt eines komplett enthemmten Finanzwesens, der Lügen, des Betrugs und der größten Kapitalvernichtung, die die Menschheit je erlebt hat. Von Lars Schall Wir entschuldigen uns vielmals um die geringe Audio-Qualität. Mal funktioniert Skype hervorragend, mal hackt’s…
dgri

Matthias Weik und Marc Friedrich am 16.1.2013 im Interview

Ist es heutzutage noch legitim, Überschriften wie "EURO Rettungspolitik" zu verwenden? Handelt es sich nicht vielmehr um Rettungskriminalität? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, hat uns der Finanzjournalist und Autor Lars Schall zugesagt, ein Interview mit den Buchautoren Matthias Weik und Marc Friedrich zu führen. Sie haben gemeinsam das brisantes Buch mit dem Titel "Der größte Raubzug der Geschichte" verfasst. Darin geht es um eine spannenden Reise durch die Welt eines komplett enthemmten Finanzwesens, der Lügen, des Betrugs und der größten Kapitalvernichtung, die die Menschheit je erlebt hat. Es stellt sich die Frage, ob sich die Finanzindustrie Volksvertreter, die den Namen nicht verdienen, mittlerweile eher als Handlanger oder als Komplizen hält.
esm

Der schleichende Aufbau der Tyrannei

/
"Entmündigung"und die Entdemokratisierung Europas aus ungewöhnlicher Perspektive betrachtet: Aus der Perspektive eines Anthroposophen. Herbert Ludwig ist ein großer Kenner der EU-, Euro- und ESM-Materie und unter anderem Autor des Buches: "EU oder Europa: Die Entscheidungsfrage der europäischen Entwicklung zur freien Individualität". Zugleich ist er seit vielen Jahren in der anthroposophischen Bewegung aktiv. Die Anthroposophie -- um es vereinfacht zu sagen -- betont die geistige, die übersinnliche Dimension des Menschen, bejaht dabei aber das Rationale und der Wirklichkeit Zugewandte.
Schäuble

Die Geisterfahrt des Dr. Schäuble

Man werfe nur einen Blick auf die Chronologie der gesammelten Lügen und Täuschungsmanöver des Herrn Dr. Schäuble zum Thema Griechenland“. Wir führen diese Liste fort. Es scheint, dass der Herr ESMGouverneur bei der „Eurorettung“ schon in den griechischen Gewässern den Kurs völlig verloren hat.
euro

Prof. Albrecht Schachtschneider - Zeit zum Widerstand

Prof. Albrecht Schachtschneider im Gespräch mit Michael Mross: Der Euro führt zwangsläufig ins Verderben, die Politik vertritt nicht mehr die Interessen der Bürger sondern verbeugt sich vor den internationalen Finanzmächten. Es ist daher Zeit für Widerstand - allerdings nur mit friedlichen Mitteln.