ezb

1 Billion Euro für die Finanzindustrie

Statt für Krankenhäuser, Schulen und Kindergärten Die Europäische Zentralbank (EZB) und die nationalen Notenbanken der Euro-Zone haben in der zweiten Märzwoche mit dem Ankauf von Staatsanleihen begonnen. Bis September 2016 sollen auf diese Weise monatlich 60 Mrd. Euro in das Finanzsystem fließen, insgesamt also 1,1 Billionen Euro.
hypo

Alarmstufe rot fürs globale Finanzsystem: Ein Bail-In bei der Hypo Alpe Adria?

Am Sonntag, den 1. März 2015 teilten das österreichische Finanzministerium und die Aufsichtsbehörde FMA mit, dass die Heta Asset Resolution abgewickelt werde und ein Konkurs nicht auszuschließen sei. Die Rückzahlung fälliger Schulden werde mit sofortiger Wirkung ausgesetzt. Bereits einen Tag später wurden 25 Mio. Euro aus dem Schuldscheindarlehen
iwf

Die Troika demütigt Griechenland: Humanitäre Katastrophen interessieren nicht

Seit 2010 hat die Troika aus IWF, EZB und EU-Kommission wechselnde Regierungen in Athen zu insgesamt sechs Sparprogrammen gezwungen, die den Lebensstandard der arbeitenden Menschen drastisch herabgesetzt, die Sozialsysteme zerstört und Millionen einkommensschwacher Griechen in bittere Armut gestürzt haben.
iwf

Geld statt Waffen - ukrainische Feuerpause für 17 Milliarden vom IWF

Die Konditionen des IWF folgen ihren eigenen Regeln und hält sich nicht an seine eigene Statute. Welchen Einfluss dieser neue Kredit dem IWF und somit den USA über die Ukraine gibt, erläutert Ernst Wolff, Journalist und Autor von „Weltmacht IWF - Chronik eines Raubzugs“
mister-dax

Mr. Dax Dirk Müller: "Börse völlig aus dem Ruder gelaufen - das nimmt kein gutes Ende"

Der Dax steht auf einem Allzeithoch bei rund 11.000 Punkten - und das trotz der zahlreichen Krisen u.a. in Griechenland und der Ukraine. Für Mr. Dax Dirk Müller ist dies eine - im wahrsten Sinne des Wortes - verrückte Situation an den Börsen. Die Dinge geraten seiner Ansicht völlig aus dem Ruder. Wörtlich sagte er im Gespräch mit Andreas Franik:
iwf

IWF-Kredite an die Ukraine: Ziel ist die vollständige Destabilisierung des Landes

Am 12. Februar verkündete Christine Lagarde, Direktorin des Internationalen Währungsfonds, der IWF habe sich mit der ukrainischen Regierung auf ein neues wirtschaftliches Reformprogramm geeinigt. Die Bekanntgabe der Nachricht erfolgte nur wenige Minuten nach Beendigung der Friedensgespräche zwischen den Regierungschef Deutschlands, Frankreichs, Russlands
suizid

Die mysteriöse Todesserie von Top-Bankern, Managern und Journalisten reißt nicht ab.

Nachdem im letzten Jahr in den Führungsetagen der Hochfinanz sich eine Reihe mysteriöser Todesfälle und Suizide ereignete, reißt die Serie nicht ab. Erstaunlich dabei ist, dass so gut wie nichts in den öffentlichen Medien berichtet wurde. Wer dachte, dass die unzähligen Selbstmorde und Unfälle der Vergangenheit angehören, der muss sich eines Besseren belehren lassen:
wirtschaftsdiktatur

System außer Kontrolle! Wir alle sitzen in der Falle der Banken

Was ist eigentlich Staatsverschuldung, und warum steigt sie in den letzten Jahren in vielen Ländern exponentiell an? Kleiner Ausschnitt aus Staatsschulden - System außer Kontrolle Ann Pettifor Wirtschaftswissenschaftlerin" von der PRIME Economics in London bemerkt, dass die Leuten nun endlich begreifen, dass die Banken tatsächlich das Geld aus dem Nichts schöpfen
draghi

Wollt Ihr den totalen Euro?

[....]Der Krug geht nur so lange zum Munde bis er bricht. Das vom Euro-Heroin, vom Dollar-Opium und vom Yen-Kokain völlig zugedröhnte Weltfinanzsystem liegt bereits in den letzten Zuckungen. Mario Draghi hat vielleicht zu letzten mal den rettenden Defibrillator angesetzt und jagt permanent gigantische Stromstöße mit Höchstspannung durch den sterbenden Patienten. Ob das Zucken noch auf Leben zurückzuführen ist oder nur noch eine Muskelkontraktion durch Stromstöße hervorgerufen wurde, werden wir bald sehen. Dass der Patient Euro noch lange überlebt, ist auf alle Fälle mehr als fraglich.
Euro1

Die Eintrittslüge – auch Deutschland hat sich in den Euro getrickst.

Es wird aktuell debattiert, ob Griechenland in der Lage ist, seine Schulden zurück zu zahlen oder nicht. Übersehen wird dabei, dass der Patient Euro schon längst am Tropf hängt und nur noch künstlich am Leben erhalten wird. Wie wir in den letzten Jahren gesehen haben, schrecken die Verantwortlichen vor offenem Rechtsbruch
banksterclub

Banksterclub – Rückfall in die Barbarei oder Geburt einer neuen Welt

Harvey Friedmann – Philosoph & Schriftsteller Harvey Friedman, Jahrgang 1969, veröffentlicht seine Erzählungen unter einem Pseudonym. Friedman lebt mehrere Leben. Seine Erzähltechnik bezeichnet er atmosphärische Literatur. Im Alter von 28 Jahren gründete er seine erste Aktiengesellschaft und mit 30 leitete er neben seiner Vorstandstätigkeit auch ein Institut für theoretische Ökonomie und Kapitalmarktforschung.