The Order Of Death (deutsche Untertitel von infokrieg.tv) Der Nachfolger des legendären Dokumentarfilms “Dark Secrets inside Bohemian Grove” von Alex Jones. Der Bohemian Club ist ein elitärer Privatclub in dn Wäldern Nordkaliforniens in dem sich jedes Jahr hohe Funktionäre aus Politik, Wirtschaft und Medien treffen für alkoholisierte Partys mit (häufig männlichen) Prostituierten, für Geheimpolitik und schließlich für okkulte Rituale wie die “Begräbnis der Sorge”-Zeremonie die im Jahr 2000 in voller Länge mit versteckter Kamera gefilmt wurde. Sehen sie wie Mitglieder des Groves, lokale Protestler und die Massenmedien reagiert haben in den vergangenen 5 Jahren seit Jones’ Infiltrierung des Bohemian Grove Clubs. Außerdem gibt es neue Videoaufnahmen aus dem Grove welche ein Mitarbeiter heimlich in der Anlage gedreht hatte; u.a. Innenaufnahmen vom Molech-Steingötzen und Aufnahmen jenes Holzhäuschens, in dem einst der Bau der ersten Atombombe geplant wurde.

[youtube]http://www.youtube.com/view_play_list?p=DC317A8FCD878B4E[/youtube]

Wiki schreibt dazu:

(1)Bohemian Grove ist ein etwa 11 Quadratkilometer großes Gelände in 20601 Bohemian Ave, etwa 20 Kilometer südöstlich von Monte Rio, Kalifornien. Seit 1899 treffen sich dort die ausschließlich männlichen Mitglieder des „Bohemian Club“, welche vornehmlich aus der US-amerikanischen Elite aus Politik, Wirtschaft, Kunst und Medien rekrutiert werden, zu einem 14tägigen Retreat mit Happenings aller Art. Die Exklusivität des Klubs wird durch die Wartezeit nach Antrag auf Mitgliedschaft deutlich, die in der Regel 15 bis 20 Jahre betragen soll, wobei auch Eilanträge mit nur drei Jahren Wartezeit in Ausnahmefällen möglich sind. In jedem Fall müssen mindestens zwei aktive Mitglieder (Kooptation) den Aufnahmekandidaten empfehlen. Eine Aufnahmegebühr von 25.000 Dollar sowie weitere Jahreszahlungen werden bei Erfolg fällig. Gästen wird auch ein Besuch gestattet, wobei ein rigoroses „Personen-Screening“ der Teilnahme vorausgeht.

Es nahmen außer Ernest O. Lawrence und diversen hochrangigen Militärbeamten auch der Präsident von Harvard sowie Vertreter von Standard Oil und General Electric daran teil. Zu den regelmäßigen Besuchern des Bohemian-Grove-Events, welches Mitte Juli beginnt und drei Wochenenden beinhaltet, gehörten oder gehören unter anderem Helmut Schmidt, Henry Kissinger, Alan Greenspan, Richard Nixon, George Bush Senior und Arnold Schwarzenegger.