masken

“Es war Wahnwitz, dieses System zu schaffen. Jahrhundertelang wird man darüber als eine Art Denkmal kollektiver Dummheit schreiben.”

William Hague – britischer Außenminister

illuminati

„Gib mir die Kontrolle über das Geld einer Nation und es interessiert mich nicht, wer dessen Gesetze macht.”

Mayer Amschel Rothschild (1744 – 1812), Begründer der Rothschild-Bankendynastie

Mehr Erfahren...

yoice-bg

"Der erste Schritt zur Wahrheit ist der Zweifel."

Denis Diderot

Jeden Di. und Do. von 16-18 und 18-20 Uhr auf:
Wake News© Radio/TV oder hier auf dem yoice.net Stream

phrasen

Phrasen...

Freiheit

Demokratie

Menschenrechte

...und Basen

yo-world

"Eine der größten Tragödien im Leben ist der Mord an einer schönen Theorie durch eine Bande von brutalen Fakten"

Benjamin Franklin

trendwende

„Trendwende“ an den Börsen: Manipulation zugunsten der Finanzelite

Nach dem Börsenbeben der vergangenen Tage haben die globalen Aktienmärkte in der Mitte der Woche eine – vorläufige - Trendwende vollzogen. Die Mainstream-Medien feiern das als „Erholung nach einem reinigenden Gewitter“ und werten es als Beweis für die Funktionstüchtigkeit des Systems. In Wahrheit aber zeigt die Entwicklung genau das Gegenteil:
b-crash

Das Erdbeben an den Börsen: Was steckt dahinter?

In den vergangenen Tagen wurde Geschichte geschrieben. In über 20 Ländern brachen die Aktienkurse oder die Währungskurse gleichzeitig ein. Chinas Börse bebte ein ums andere Mal, ohne dass die Notmaßnahmen der Regierung in Beijing Wirkung zeigten. Der Dow Jones erlebte am Montag mit über 1.000 Punkten den größten Absturz seiner Geschichte.
luegen

Die unvorstellbar große Lüge

Warum geben Menschen ihre Freiheit auf und lassen sich beherrschen? Es liegt an der ausgezeichneten Fähigkeit von Tyrannen, Menschen in den Glauben zu versetzen, dass das zu ihrem eigenen Wohl sei. Es ist traurig zu sehen, dass das immer wieder funktioniert. Es ist wie bei einem Sklaventreiber, der seine Sklaven davon überzeugt, dass der Sinn der Versklavung darin besteht,
jungle-drum-radio

Das Jahrhundertdesaster – Die Spaltung Europas

Die Folgen der Sanktionen gegen Russland, welche den Eurostaaten aufgezwungen wurden, sind in mehr als einer Hinsicht desaströs für die Zukunft unseres Kontinents. Viele russische Geschäftskontakte sind weggebrochen und werden so bald nicht nachwachsen. Russland orientiert sich mittlerweile andernorts und wird seine neuen Geschäftsbeziehungen
zeitbombe

Inszeniertes Theater vor aufziehendem Finanz-Tsunami

Griechenland-Abstimmung im Bundestag: Die deutschen Mainstream-Medien haben sich tagelang auf die Griechenland-Abstimmung im Bundestag konzentriert. Ob in TV-Talk-Shows, in Nachrichtensendungen oder in den Schlagzeilen der Printmedien – überall stand das Thema an erster Stelle, und das, obwohl das Ergebnis der Abstimmung lange vorher feststand. Warum?
kenfm

Hermann Ploppa (Die Macher hinter den Kulissen)

Wir leben in einem System, das sich „Der Westen“ nennt und vorgibt, demokratisch organisiert zu sein. Eine Gesellschaft, die den Anschein erweckt, durch das Volk regiert zu werden. Die Realität sieht jedoch völlig anders aus. In Wirklichkeit ist das, was man uns als Demokratie verkauft, ein gigantisches Täuschungsmanöver, um einer sehr kleinen Geldelite
verweigerung

Verweigerung der Zustimmung – ohne mich!

Die Verweigerung der Zustimmung zum Staat bedeutet mehr als dieser harmlose Satz vermuten lässt. Sie bedeutet die Abkehr vom Staat so weit, wie es nur möglich ist. Sie bedeutet, den Staat als zutiefst unfair und als Quelle ewiger Ungerechtigkeit zu sehen und ihm gegenüber keine Verpflichtung mehr zu empfinden. Sie bedeutet, den Staat als freiheits- und gesellschaftsfeindlich
kenfm

Peter König zum Rettungs-Deal zwischen Griechenland und der EU

Dieses NEIN ist kein Luxus, das Land steht am Abgrund. Das Gesundheitssystem ist zusammengebrochen, jeden Tag sterben Menschen aufgrund der Tatsache, dass man sie nur noch gegen Cash behandelt. Dass Tsipras sich dem Druck der Troika jetzt beugte und in einem Special-Fond die letzten Sachwerte des Landes an Investoren
wolf-im-schafspelz

Warum schweigen die Lämmer?

Der Vortrag beschäftigt sich mit einem oftmals als ‚Paradoxon der Demokratie‘ bezeichneten Spannungsverhältnis zwischen Volk und Eliten: Demnach könne es in einer Demokratie beispielsweise passieren, daß, wie Aristoteles bemerkte, „die Armen, weil sie die Mehrheit bilden, das Vermögen der Reichen unter sich teilen.“ Aus Sicht der jeweils herrschenden Eliten sind Demokratien
telievision

Hetze und Lügen wie noch nie! Merkel vertritt nicht die Deutschen

Der Autor Erwin Wagenhofer setzt sich in seinen Büchern mit den Finanzsystemen, den Geldströmen und der Ausbeutung von Gesellschaften auseinander. In diesem kurz Interview mit ORF2 beschreibt er die Politik aber auch das Wirtschaftssystem am Ende und kritisiert auch die Massenmedien, die (nicht nur nach) seiner Einschätzung, Lügen und Hetzen verbreiten
euro-krise

Absturz ins Chaos: Griechenland nach Varoufakis Rücktritt

Der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis war einer der vehementesten Befürworter eines „Nein“ beim Referendum der Griechen über die Sparpolitik am Sonntag. Das ausgerechnet er nur wenige Stunden danach seinen Rücktritt erklärte, scheint auf den ersten Blick schwer verständlich. Doch ein genauer Blick auf die Umstände macht klar
kenfm

KenFM im Gespräch mit: Peter König

Ende 1945: Der Kontinent und mit ihm viele Teile der Welt waren nach zwei Weltkriegen völlig zerrüttet. Um dieses Chaos, dieses kollektive Elend zu beenden, mehr noch vor allem dafür zu sorgen, dass die Zukunft fair und gerecht aussehen möge und zwar global, wurden damals Institutionen wie die UNO, die Weltbank und der IWF gegründet.
iwf

Ernst Wolff - "Die Diktatur des Finanzkapitals muss beendet werden"

Die Welt gleicht zusehends einem Brummkreisel, so schnell überstürzen sich die Ereignisse gerade. Der Euro sieht zitternd seinem Ende als Währung entgegen, ebenso wie der Dollar seinem Ende als Weltreservewährung. Ein Staat nach dem anderen versinkt im Chaos, dank der demokratischen Friedenseinsätze des Westens.
referendum

Griechenland: Nach dem Referendum in den Abgrund

Europa erlebt in diesen Tagen einen der größten Medien-Hypes der jüngeren Geschichte. Das von der Regierung Tsipras angesetzte Referendum werde über das Schicksal nicht nur eines Landes, sondern der gesamten Eurozone entscheiden und die Weichen für die Zukunft des gesamten Kontinents stellen. So lautet die Botschaft, die der europäischen Bevölkerung derzeit eingehämmert wird.
tyrann

Raus aus der Matrix – globale Drahtzieher der Macht

RA Dominik Storr im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Während vor 30 Jahren in den Vereinigten Staaten 90% der Medien in den Händen von 50 Konzernen lagen, sind heute gerade einmal sechs Konzerne übrig geblieben. Nicht viel anders gestaltet es sich auch bei Konsumgütern, Religion, Staats- und Regierungsformen.
winappplitunespl
#sharedichdrum
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

yoice.net – Alternatives Nachrichten Webmagazin

Nachrichten und Hintergründe mit Schwerpunkten zur Finanzkrise, Geldsystem, Neue Weltordnung, Politik,
Macht, Medien und Manipulation und Überwachungsstaat…

Springe zur Werkzeugleiste